Tatort hoch oben: Diebe stehlen 2.000 Kilo Kupferkabel aus Windrädern

Erxleben (dpa) – Unbekannte haben aus zwei Windkraft-Anlagen insgesamt 2.000 Kilogramm an Kupferkabeln gestohlen. Dabei kletterten die Täter bis auf 70 Meter Höhe ins Maschinenhaus. Anschließend trennten sie die Kabel in den beiden Anlagen im Landkreis Börde nach und nach ab. Es entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 51.000 Euro.

Da eines der Kabel unter Last durchtrennt wurde, führte dies zu einem Kurzschluss. Dabei haben die Täter möglicherweise Verbrennungen erlitten.

Symbolfoto:  Thorben Wengert / PIXELIO

03.06.22 wel