Taxifahrer krankenhausreif geprügelt: Fahndung nach Fahrgästen

Stade (dpa/lni). Ein Taxifahrer ist gestern in Stade von zwei Fahrgästen zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der 57 Jahre alte Fahrer in Steinkirchen im Alten Land drei Männer abgeholt, um sie nach Stade zu fahren. Ein Fahrgast stieg unterwegs aus. Am Zielort angekommen, weigerten sich die zwei anderen, den Fahrpreis zu bezahlen. 

Stattdessen schlugen sie mehrfach auf den Taxifahrer ein, der schließlich bewusstlos zu Boden ging. Der Mann erlitt schwere Gesichtsverletzungen und kam ins Krankenhaus. Die Täter flüchteten unerkannt. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

16.11.2013 Ta