TIERISCH, TIERISCH: Pferd verteidigt Reiterin gegen aufdringlichen Mann

Neumünster (dpa) – Mit einem offenbar kräftigen Biss hat ein Pferd eine junge Reiterin gegen einen aufdringlichen Mann verteidigt.

Die 16-Jährige ritt nahe des Ehndorfer Moors bei Neumünster in Schleswig-Holstein einen im Wald gelegenen Trampelpfad entlang. Sie überholte im Schritttempo einen Spaziergänger. Als beide auf gleicher Höhe waren, packte der Mann das Mädchen plötzlich am Oberschenkel. Trotz mehrfacher Aufforderung ließ er die 16-Jährige nicht los.

Da griff ihr Pferd ein. Erst als der Vierbeiner dem Mann in den Arm biss, ließ dieser mit einem Schrei von der Reiterin ab, so dass sie davonreiten konnte.