Tod von Geschwister-Paar: Gesuchter Vater bei Paris festgenommen

Hanau (dpa) – Nach dem Tod eines Geschwister-Paars in der Innenstadt von Hanau hat die Polizei den gesuchten Tatverdächtigen in Frankreich festgenommen. Es handelt sich um den 47 Jahre alten Vater der Kinder, erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hanau heute. Die Kinder waren am Mittwochmorgen gefunden worden  (e110 berichtete).  Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Mordverdachts gegen den Mann.

Zielfahnder des Hessischen Landeskriminalamts war es nach der Tat gelungen, die Spur des Verdächtigen aufzunehmen. «Mit Unterstützung weiterer Experten der Zielfahndung des Bundeskriminalamts wurde der 47-Jährige am Samstagmorgen in der Nähe von Paris lokalisiert und dort festgenommen,» heißt es.

Der Mann sei im Rhein-Main-Gebiet wohnhaft. Er leistete den Angaben zufolge keinen Widerstand bei der Festnahme. «Bislang hat er sich zu der Tat nicht geäußert», heißt es weiter. Die Staatsanwaltschaft Hanau geht davon aus, dass er in wenigen Wochen nach Deutschland überstellt und dem Ermittlungsrichter vorgeführt wird. Nach den Worten der Sprecherin hat der Mann die indische Staatsbürgerschaft.

14.05.22 wel