Überfall abends auf dem Heimweg – Teenager schildert Angriff zweier Männer

Sömmerda (dpa) – Ein 15-jähriges Mädchen soll von zwei Männern angriffen und verletzt worden sein. Die Jugendliche hielt sich am frühen Abend in der Lisztstraße auf, als sie von einem unbekannten Mann in den Schwitzkasten genommen und zu Boden gestoßen wurde, wie die Polizei mitteilte. Demnach soll ein zweiter Mann das am Boden liegende Mädchen ins Gesicht und gegen das Bein getreten haben. Die Jugendliche verletzte sich dabei leicht.

Die Täter flüchteten den Angaben zufolge zu Fuß. Nach dem Überfall ging die 15-Jährige nach Hause und schilderte ihrer Mutter, was geschehen war. Diese verständigte die Polizei. Hintergründe sind zunächst unklar. Nach Angaben der Polizei erkannte die Jugendliche die beiden Männer nicht. Angeblich haben sie Kapuzenpullover getragen. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

12.09.22 wel