Überfall an der Wohnungstür – Falsche Polizisten rauben Seniorin aus

Bremen (dpa) – In Bremen haben sich Räuber als Polizisten ausgegeben und eine Seniorin beraubt. Die drei Verdächtigen sollen gestern Nachmittag der 83 Jahre alten Frau eine Geldkkassette  gestohlen haben. 

Die Männer klingelten an der Wohnung der Frau im Ortsteil Sebaldsbrück und gaben sich über die Sprechanlage als Polizisten aus. Nachdem die 83-Jährige die Tür geöffnet hatte, drängten die unbekannten Täter die Frau in die Wohnung und hielten sie in einem Sessel fest. Die Höhe der  geraubten Geldsumme ist noch nicht bekannt.

Die Bremer Polizei warnt, dass sich Kriminelle immer wieder als Polizisten ausgeben. Sie empfiehlt, grundsätzlich keine Unbekannten in die Wohnung zu lassen, sofern das möglich ist. Außerdem sollte man Türketten benutzen.

22.11.22 wel