Übrfall beim Sex-Date – Räuber geben sich im Internet als Prostituierte aus

Köln (dpa) – Bei einem vermeintlichen Treffen mit einer Prostituierten ist ein 34-Jähriger in Köln zwei Kriminellen in die Falle geraten und ausgeraubt worden. Die Unbekannten hatten sich im Internet als Prostituierte ausgegeben und sich mit dem 34-jährigen verabredet. Wie die Polizei mitteilte, wartete der Mann am Montagabend auf einem Spielplatz auf die Frau, als er von zwei Räubern überfallen wurde. Die Täter sollen zunächst auf ihn eingeprügelt haben. Im Anschluss ließen sie sein Handy und die Geldbörse mitgehen.

Anfang und Mitte November hatte es in Köln bereits zwei Raubüberfälle gegeben, bei denen die Räuber ihre Opfer über Dating-Apps geködert hatten.

24.11.21 wel