Unbekannte blenden Busfahrer mit Laserpointer

Bremen (dpa/lni). Drei Unbekannte haben einen Busfahrer in Bremen mit einem Laserpointer geblendet. Der 32-Jährige habe sofort gebremst, berichtet die Polizei heute. Danach klagte er über brennende Augen und kam ins Krankenhaus. 

Der Mann fuhr gestern am späten Abend in Bremen-Woltmershausen mit dem Bus stadtauswärts. An einer Kreuzung richteten die Täter mehrmals einen Laserstrahl auf ihn. Fahrgäste sahen danach drei junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren flüchten. Die Polizei sucht jetzt nach ihnen und bittet Zeugen um Hinweise.

19.08.2014 Ta