Unbekannte sprengen Geldautomaten in Bank – 300.000 Euro Schaden

Vellmar (dpa) – Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Vellmar (Landkreis Kassel) einen Geldautomaten einer Bank gesprengt. Ob sie etwas erbeuten konnten, ist noch unklar, sagte ein Sprecher der Polizei. Durch die Explosion wurden der Vorraum der Bank sowie der Geldautomat völlig zerstört. Auch an dem unbewohnten Gebäude sei ein erheblicher Schaden entstanden; schätzungsweise rund 300.000 Euro.

Die Täter – nach ersten Erkenntnissen mindestens zwei – flüchteten anschließend mit einem Auto. Die sofort eingeleitete Großfahndung verlief bisher ohne Erfolg. Der Sicherheitsdienst der Bank und mehrere Anwohner hatten die Polizei alarmiert.

13.01.22 wel