Unechte Waffe erkannt – Tankstellen-Räuber entwaffnet und festgenommen

Lauchringen (dpa) – Mit seinem beherzten Eingreifen hat ein Tankstellen-Mitarbeiter in Lauchringen (Kreis Waldshut) einen Überfall vereitelt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein maskierter 20-Jähriger das Personal mit einer Waffe bedroht und Geld gefordert. Der Mitarbeiter schlug dem Mann die unechte Waffe aus der Hand und den verhinderten Räuber in die Flucht.

Zwei Beschäftigte der Tankstelle verfolgten und stellten den 20-Jährigen. Sie hielten ihn fest, bis die Polizei kam. Der Mann wurde festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

12.06.22 wel