Ungebetener Gast: Einbrecher tagelang in Haus von Opfern

Kempten (dpa) – Eine Familie aus dem Allgäu hatte während eines einwöchigen Urlaubs einen ungebetenen Haushüter: Als die Urlauber in ihr Haus in Lauben nördlich von Kempten zurückkehrten, begegnete ihnen ein fremder Mann im Flur. Bei dem Fremden handelte es sich um einen Einbrecher, der offenbar die vergangenen Tage in dem Haus gewohnt hatte.

Die Familie rief die Polizei, die den 19-Jährigen festnahm. Laut den Ermittlungen war er gleich nach der Abreise der Familie über die Terrassentür eingedrungen. In den folgenden Tagen bediente er sich an Lebensmitteln und schlief in dem Haus. Außerdem stahl er Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro und Bargeld. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

04.09.22 wel