Versuchte Tötung: 55-Jährige durch mehrere Kopftritte verletzt

Ingolstadt (dpa) – Ein Mann hat eine 55-Jährige mit mehreren Tritten gegen den Kopf in Ingolstadt verletzt und sitzt deshalb in Untersuchungshaft. Der 36-Jährige soll die Frau bei einem Gespräch in einer Wohnanlage attackiert haben. Dabei ging sie vermutlich zu Boden, woraufhin der Mann ihr mehrmals gegen den Kopf getreten haben soll. Ein Passant wählte den Notruf. Der polizeilich bekannte 36-Jährige wurde festgenommen und einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die 55 Jahre alte Frau kam ins Krankenhaus. Die Gründe für den Angriff waren unklar, wie es heißt. Der 36-Jährige ist ein Nachbar der Frau. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchter Tötung.

06.09.22 wel