Versuchter Totschlag: Zwei Verdächtige für brutale Schlägerei in U-Haft

Pfarrkirchen (dpa/lby). Gut zwei Monate nach einer brutalen Schlägerei in Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Das Duo soll im November 2013 gemeinsam mit mehreren Komplizen vier Männer vor einem Lokal schwer verletzt haben. Die Angreifer, unter denen auch Frauen gewesen sein sollen, haben nach Polizeiangaben von heute auch auf die Köpfe ihrer Opfer eingetreten. 

Die beiden jetzt ermittelten Männer sitzen wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen nach den anderen Angreifern dauern an.

23.01.2014 Ta