Vorsicht vor dubiosen Web-Anbietern! Fake-Shops auf dem Vormarsch

Gifhorn (dpa) – Angesichts zahlreicher Betrugsfälle warnt die Polizei Gifhorn vor falschen Internet-Anbietern. Zurzeit würden sich die Anzeigen wegen diverser Fake-Shops wieder bei ihnen häufen, teilen die Beamten mit. Auffällig seien derzeit Angebote für Pools.

Kunden sollten vorsichtig bei Überweisungen ins Ausland und hellhörig sein, wenn als Zahlungsart nur Vorkasse möglich ist. Die Ermittler empfehlen, die Firmenangaben über Verbraucherschutzforen im Internet zu checken. Darüber lasse sich schnell erkennen, ob es sich um einen Fake-Shop handelt.

12.06.20 wel