Wertvolles Gepäck sichergestellt: Khat für eine halbe Million Euro

Hamburg (dpa) – Im Gepäck eines 46-Jährigen sind am Hamburger Flughafen knapp 50 Kilogramm der Kaudroge Khat entdeckt worden. Nach Angaben des Zollfahndungsamts wurden die Drogen im Schwarzmarktwert von 500.000 Euro bereits vor anderthalb Wochen sichergestellt und der Tatverdächtige festgenommen. Der Mann hatte zuerst angegeben, in den Paketen befinde sich lediglich Tee. Ein Schnelltest vor Ort bestätigte jedoch den Verdacht der Beamten, dass es sich um Khat handelt.

Der Tatverdächtige war aus dem Senegal über die Türkei nach Hamburg gereist und sitzt nun in Untersuchungshaft. Bereits Anfang Oktober wurde eine ähnliche Menge Kath am Flughafen sichergestellt  (e110 berichtete).

05.11.22 wel