Wie im Wilden Westen: 18-Jähriger läuft mit Waffe herum

 Villingen-Schwenningen (ddp-bwb). Zeugenhinweise auf einen Mann
mit Waffe haben am Freitag in Villingen-Schwenningen eine Fahndung
ausgelöst. Bei der Polizei gingen am späten Nachmittag Hinweise ein,
wonach ein junger Mann mit Schusswaffe zu Fuß in Schwenningen
unterwegs gewesen und dann in einem Hinterhof verschwunden sei.

  Mit mehreren Streifen wurde nach dem Mann gesucht. Der 18-Jährige
konnte mit Hilfe der Personenbeschreibung schließlich in seiner
Wohnung festgenommen werden, wie die Polizei am Samstag meldete.
Bei ihm wurden eine Gaswaffe, zwei verbotene Schlagringe und ein
Teleskopschlagstock sichergestellt. Gegen den 18-Jährigen wird nun
wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

26.04.2009 Ta