Zehn Kilogramm Marihuana im Auto entdeckt – 50-jähriger Schweizer in U-Haft

Holzkirchen (dpa) – Fahnder haben in Oberbayern im Kofferraum eines Autos zehn Kilogramm Marihuana entdeckt. Der 50 Jahre alte Fahrer kam in Untersuchungshaft, teilte die Polizei gestern mit.

Demnach kontrollierten Beamte am Mittwoch an einer Rastanlage auf der A 8 bei Holzkirchen (Landkreis Miesbach) den aus der Schweiz stammenden Mann und seine 36-jährige Beifahrerin aus Litauen. Neben den Drogen wurden zwei verbotene Einhandmesser sichergestellt. Gegen beide Insassen wird wegen des Verdachts einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

18.11.22 wel