ZITAT DES TAGES: Die Angst des Krimi-Autors vor «XY»

«Ich habe das viel zu früh geschaut und dachte deshalb in jungen Jahren, dass mich jeder entführen will. Wenn ich in ein Taxi gestiegen bin, habe ich mir die Nummer notiert, weil ich Angst hatte: Vielleicht ist das gar kein Taxi!»

Krimi-Autor Sebastian Fitzek (47, «Amokspiel») sieht sich selbst als «Weichei» und ängstigt sich schnell. Schon als Kind sei er durch «Aktenzeichen XY… ungelöst» quasi traumatisiert worden, erzählte er heute in einem Interview mit «Hitradio FFH».

06.10.19 wel