Zoff mit Messer und Gaspistole: Es ging um eine Frau!

Kassel (dpa/lhe). Im Streit um eine Frau sind zwei alkoholisierte Männer in Kassel mit Waffen aufeinander losgegangen. Wie die Polizei mitteilt, zückte ein 32 Jahre alter Mann während einer Prügelei mit seinem zwei Jahre älteren Gegner ein Messer. Der Angegriffene erlitt Schnittwunden an der Hand und am Rücken – und bedrohte sein Gegenüber seinerseits mit einer Gaspistole. Die Waffe fanden Polizisten später versteckt in einem Keller eines nahe gelegenen Wohnhauses.

Der Konflikt zwischen den Männern schwelte laut Polizei offenbar schon länger. Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

27.01.2016 Ta