Zuhause wartet die Polizei – Bande nach Einbruchsserie festgenommen

Oldenburg (dpa) – Nach einer Serie von Wohnungseinbrüchen in Oldenburg hat die Polizei mehrere mutmaßliche Mitglieder einer Diebesbande festgenommen. Zur genauen Zahl der Festgenommenen wurden gestern wegen der noch laufenden Ermittlungen keine Angaben gemacht. Die Bande steht im Verdacht, in wechselnder Täterschaft mehr als 25 Einbrüche begangen zu haben.

In zwei Stadtteilen der Unistadt hatten sich in den vergangenen zwei Monaten die Einbrüche in Häuser, Wohnungen und Kioske gehäuft. Dabei hatten es die Täter auf Bargeld, Schmuck und elektronische Geräte abgesehen.

In der Nacht zu Donnerstag versuchten die Verdächtigen, erneut in mehrere Wohnungen einzudringen. In einem Fall waren sie erfolgreich. Als sie in ihr eigenes Heim zurückkehrten, griff die Polizei zu. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehle.

11.06.22 wel