Zwei Verletzte nach Schießerei

Duisburg (dapd). In der Altstadt von Duisburg sind am späten Mittwochabend zwei Menschen durch Schüsse verletzt worden. Die 43 und 39 Jahre alten Männer kamen mit Verwundungen an den Beinen in Krankenhäuser, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Ein Tatverdächtiger wurde noch in der Nacht in einer Wohnung festgenommen. Zu Tathintergrund und Personen machten die Behörden noch keine Angaben.

Anwohner hatten die Polizei kurz vor 23.00 Uhr alarmiert, nachdem sie Schüsse hörten. Vor Ort trafen die Beamten die beiden verletzten Männer. An einem Kleintransporter seien zwei Einschusslöcher entdeckt worden. Nach der Tat startete die Polizei eine Fahndung nach einem Pkw, mit dem vier Personen vom Tatort geflüchtet waren.

30.06.2011 dv